Feuerwehr Vinstedt

Einweihung des Feuerwehrhauses

 

Einweihung Feuerwehrhaus vom 04.06.2010
Zur Übergabe stand die Vinstedter Feuerwehr in Reih und Glied angetreten vor dem Neuen Feuerwehrhaus, Ortsbrandmeister Torsten Kruggel-Schmedt meldete dem Samtgemeindebrandmeister Hans-Jürgen Cordes das die Vinstedter Feuerwehr zur Übergabe angetreten war. Daraufhin gab der Samtgemeindebrandmeister das Kommando an den Samtgemeinde Bürgermeister Torsten Wendt. Dieser lobte den unermüdlichen Einsatz Woche für Woche über zwei Jahre an diesem Bau. Torsten Wendt hatte sich immer wieder selbst über den Stand der Dinge Informiert und auch mal persönlich für Getränke gesorgt. Dadurch dass fast alles selbst gemacht wurde, konnte ein Großteil des Geldes eingespart werden, über 3000 Stunden wurden am Umbau geleistet. Es war nicht immer leicht dort zu arbeiten zudem man auch noch bestohlen wurde, das ganze Werkzeug und eine Kettensäge verschwanden. Torsten Kruggel-Schmedt bedankte sich für die geleistete Arbeit, auch bei denen die für die Feuerwehr Frühstück und Mittagessen zubereitet haben und natürlich bei den Ehefrauen die Ihre Männer nur selten zu Gesicht bekamen.

Nach dem Offiziellen Teil ging es über zum gemütlichen Teil des Abends. Zu essen es gab zwei riesige Pfannen mit Gyros, Krautsalat und Baguette. Auch für den Durst danach war gut gesorgt, den es herrschte ein wunderbarer Sommerabend, gut 100 Personen waren zur Einweihung kommen. Volker Schleicher hatte eine Präsentation über den Umbau des Feuerwehrhauses zusammen gestellt, bei dem man den ganzen Umbau noch einmal Review passieren ließ, kaum jemand konnte sich noch vorstellen wie es dort einmal ausgesehen hat. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert.

 

Bilder und Eindrücke >>hier<<